Rhodoerde | Wachtberg Kompost

0228 - 341 997

info@wachtberg-kompost.de

Rhodoerde

SPEZIALERDE MIT ERHÖHTEM WEIßTORFANTEIL

Anwendungsgebiet

  • Moorbeetpflanzen
  • z.B. Rhododendron, Hortensien, Eriken, Azaleen, Camelien

Effekt

Moorbeetpflanzen sind säureliebende Pflanzen.

Unsere Rhodoerde besitzt einen geringen ph-Wert und Salzgehalt. Der erhöhte Weißtrofanteil in Kombination mit Gartenkompost der Firma Wachtberg Kompost sorgen für optimale Bedingungen. Die Erde ist dadurch im Wurzelbereich gut durchlüftet und vermindert Staunässe.


Zusammensetzung

Gartenkompost der Firma Wachtberg Kompost, Torf, Dünger


Gärtnertipp

Bepflanzung:

  • Rhodoerde nicht mit dem umliegenden Boden mischen
  • Das Pflanzloch sollte 3- 5 mal größer als der Pflanzballen sein, um Kalkeinwachsungen zu vermeiden
  • Bewässern Sie den Wurzelballen vor der Einpflanzung
  • Decken Sie die Rhodoerde abschließend mit ewtas Rindenmulch ab, um Austrocknung zu vermeiden

Geheimtipp zur Düngung:

Hornspäne, als organisches Düngemittel.

Hornspäne zersetzten sich sehr langsam, Langzeitwirkung als Düngemittel!

Ca. 4- 6 Wochen nach der Bepflanzung sollte eine Düngung erfolgen.

Laufende Pflege:

Nach der Blüte im Herbst sollte eine dünne Schicht Rhodoerde aufgetragen werden.