Frühlingsfest | Wachtberg Kompost

0228 - 341 997

info@wachtberg-kompost.de

Frühlingsfest

auf der Kompostieranlage Wachtberg-Kompost

am 21.04.2018 von 11:00 – 16:00 Uhr
Alte Straße 15 in 53343 Wachtberg-Gimmersdorf

 

Liebe Kunden,
liebe Nachbarn, Helfer und Garteninteressierte,

nach nunmehr 25 jährigem Betriebsbestehen ist es am 9. 2. 2018 zu einem Brand auf meiner Kompostieranlage, Alte Str. 15 in Gimmersdorf gekommen. Der Brandherd konnte sich, von uns unbemerkt, mehrere Tage zuvor an einer Stelle entwickeln, die für mich und meine Mitarbeiter nur sehr schwer zu erreichen war. Auch der 52 stündige Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wachtberg konnte die Löschung des Feuers nicht herbeiführen. Durch das Löschwasser, welches in den sehr weitläufig ausgebildeten Glutnestern schlagartig verdampfte, schien es zu einer vermehrten Bildung neuer Brandherde zu kommen. Aufgrund dessen und nach Absprachemit den zuständigen Ämtern der Kreisverwaltung und des Landes NRW, entschieden wir uns, die Grünschnittmengen kontrolliert abbrennen zu lassen und die Restmengen umzuschichten und dabei zu löschen. Die endgültige Löschung erfolgte am Freitag den 16. 3. 2018.

An dieser Stelle möchte ich mich zunächst bei den vielen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Wachtberg für ihren professionellen Einsatz bedanken. Ich konnte miterleben, wie Menschen aller Altersgruppen, ehrenamtlich ihren Dienst über 52 Std. so organisierten, dass zu jedem Zeitpunkt komplette Mannschaften im Einsatz waren. Diese Einsatzbereitschaft kann nicht hoch genug gelobt werden.

In den Tagen nach dem aktiven Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wachtberg führte auch der Einsatz von Hochdrucklanzen, durch ein auf Industriebrände spezialisierten Unternehmen, nicht zu einer schnelleren Beendigung des Brandes. In der Folge kam es in den umliegenden Wachtberger Ortschaften immer wieder zu Geruchsbelästigungen. Nur ein schwacher Trost kann sein, dass durch die sich laufend ändernden Windrichtung sich die Belastung rundum verteilte.

Ich bedanke mich für das mir entgegen gebrachte Verständnis für diese misslichen Umstände und entschuldige mich bei denen, die besonders darunter zu leiden hatten.

Ein großes Lob möchte ich auch meinen Mitarbeitern aussprechen, für deren ungewöhnlich großen Einsatz über 5 Wochen. Der Betrieb kann nun wieder aufgenommen werden. Wir haben die Aufräumungsarbeiten abgeschlossen und sind bereit für die Frühjahrssaison.

Abschließend laden wir Sie herzlich zu unserem Frühlingfest am 21. April 2018 auf der Kompostieranlage Wachtberg-Kompost ein. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, Sie liebe Kunden, Nachbarn, Helfer und Garteninteressierte, nicht nur über das hinter uns liegende Ereignis zu informieren, sondern vorrangig auch über unsere Produktion von Erden und Substraten aus Gartenabfällen. Das 25 jährige Firmenjubiläum soll natürlich auch ein Grund zu feiern sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagespresse bzw. erhalten Sie unter www.wachtberg-kompost.de

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Riebau
WACHTBERG-KOMPOST

 

 

Info

Ab 12.00 Uhr werden die Stadtfrüchtchen zum Frühlingsfest ein Hochbeet

aus Europaletten bauen, mit den nötigen Materialien befüllen und bepflanzen.

Infos zu den Stadtfrüchtchen unter: https://www.stadtfruechtchen.de/